RADIX #1, @Kulturhafen Groß-Neuendorf, 19. Juni 2022, 12.00 Uhr

Groß Neuendorf wurde am 3. Januar 1349 verschenkt.

Seither ist es keine slawische Siedlung mehr, sondern ein deutsches Dorf mit einer vorrangig christlichen, aber auch jüdischen Geschichte.

apparatus nimmt das Datum der Schenkung zum Anlaß einer Probe planetarischen Theaters: Wie sieht die Radix aus, die die Astrologie für diesen Moment in den Himmel zeichnet? Welche Wurzeln hat die Schenkung und welche Konsequenzen zeitigte Kolonisierung des Oderbinnendeltas bis heute?

Planetarisches Theater ist radikal lokal. Es realisiert eine Konstellation menschlicher und nicht-menschlicher Körper für eine ebensolche Öffentlichkeit.

apparatus probiert neue Narrative, das elastische Materialverhalten von Erde, deren Teil wir sind, gegen die künstliche Trennung von Natur und Kultur. apparatus nähert sich diesem Feld mit Pilzen, Farben und Steinen, legt sie aus, wortwörtlich, als Bild auf und mit der Erde.